Stacks Image 390
Preise

Erstanamnese
Weitere Besuche
Nager/Vögel

Katze

Hund

Pferd

60 -  90,-   Euro

90 -  160,-   Euro

90 -  160,-   Euro

120 -  160,-   Euro

ca. 30,-   Euro

ca. 60,-   Euro

ca. 60,-   Euro

ca. 80,-   Euro

Nager/Vögel

Katze

Hund

Pferd

Rücksprache per Telefon wegen erneuter Mittelgabe und Gesundheitszustand des Tieres
homöopathische Mittelfindung
10 Minuten

5,-   Euro

15 -  30,-   Euro

je nach Aufwand
Telefonate über 10 Minuten Dauer gelten als Beratungsgespräch und werden mit 1€ pro Minute berechnet

Beratung per Telefon über alle Themen rund um das Tier
Sichtung von Blutbildern und anderen Untersuchungsergebnissen
1 Minute

1,-   Euro

5 -  25,-   Euro

je nach Aufwand

Telefonate nach 20 Uhr und ganztägig am Sonntag
Hausbesuche am Sonntag
1 Minute

1,50   Euro

20,- Euro pro Stunde Aufschlag
Die Anfahrtskosten betragen 0,50 Euro pro Kilometer (eine Strecke).

Das Honorar ist am Behandlungstermin bitte in bar gegen Quittung zu bezahlen.
Die Preise richten sich nach der Dauer meines Aufenthaltes bei Ihnen. Die Erstanamnese (Erhebung der Krankengeschichte) dauert in der Regel zwischen 1-3 Stunden. Weitere Besuche für eine Reiki- oder Metamorphose-Behandlung oder bei einer erneuten Erkrankung Ihres Tieres dauern in der Regel zwischen 30-60 Minuten.

Damit Ihr Tier von mir optimal behandelt werden kann, sind kurze telefonische Rücksprachen erforderlich über den Gesundheitszustand und den Verlauf des Krankheitsgeschehens. Anhand Ihrer Darstellung entscheide ich, ob und wie das homöopathische Mittel erneut gegeben werden muss. Ich bitte von Rücksprachen über Mail, SMS oder WhatsApp Abstand zu nehmen, da in einem persönlichen Gespräch der Gesundheitszustand Ihres Tieres und die Wirkung des verordneten homöopathischen Mittels besser geklärt werden kann. Sollte dies doch einmal nur über die oben genannten Medien möglich sein, berechne ich dies je nach Zeitaufwand mit 1 € pro Minute.

Sollten Sie sehr weit weg wohnen, so kontaktieren sie mich bitte. Vielleicht habe ich gerade einen Patienten in Ihrer Nähe, dann teile ich selbstverständlich die Anfahrtskosten auf.

Da ich selbst viele Tiere zu versorgen habe, weiß ich mit wie viel Kosten dies verbunden ist. Möchten Sie mehrere Tiere von mir behandeln lassen, gewähre ich Ihnen gerne Rabatt. Bitte sprechen Sie mich darauf an.
 
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Behandlungsvertrag

Der Behandlungsvertrag kommt in dem Moment zustande, wenn es nach einem ersten Informationsgespräch zu einer Terminvereinbarung gekommen ist.
Der Kunde akzeptiert damit die hier beschriebenen AGB.

Die Tierheilpraxis Simone Fischer wird den Kunden über die von ihr ausgeübten Therapieformen informieren und beraten. Der Kunde trifft die Entscheidung, welche Behandlungsweise er für sein Tier wählen möchte.

Kann der Kunde sich nicht entscheiden, so ist die Tierheilpraxis Simone Fischer befugt, die Therapieform anzuwenden, die dem mutmaßlichen Kundenwillen entspricht.

Die Tierheilpraxis Simone Fischer ist berechtigt, den Behandlungsvertrag abzulehnen oder abzubrechen, wenn diese in Gewissenskonflikte gerät.
 

§2 Honorar

Für die erbrachten Leistungen hat die Tierheilpraxis Simone Fischer Anspruch auf Honorar.

Das Honorar ist am Behandlungstermin in bar gegen Quittung zu bezahlen.

Für alle Leistungen, die keinen Vororttermin benötigen, wird eine Rechnung erstellt, die 10 Tage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug auf das auf der Rechnung genannten Bankverbindung überwiesen sein muss.
 

§3 Seminare

Die im Preis enthaltenen Leistungen entnehmen Sie bitte der Seite Seminare.

Die Anzahl der Seminarteilnehmer ist auf 8 Personen begrenzt. Sollten sich mehr Teilnehmer als möglich anmelden, so entscheidet der Eingang der schriftlichen Anmeldungen und der Erhalt der Seminargebühr, die im voraus auf das im Anmeldebogen genannte Konto überwiesen sein muss.
Bei Absage des Teilnehmers eine Woche vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,- Euro einbehalten. Bei Absage des Teilnehmers 24 Stunden vor Seminarbeginn wird die gesamte Seminargebühr fällig. Es kann auch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden, der sich verbindlich anmeldet.

Sollte das Seminar ausfallen müssen, so werden alle geleisteten Zahlungen unverzüglich zurückerstattet. Weitere Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.
 

§4 Datenschutz

Alle Daten und Inhalte, die während eines Beratungs- oder Behandlungsgespräch zur Sprache kommen, werden von der Tierheilpraxis Simone Fischer vertraulich behandelt. Nur mit ausdrücklicher, vorheriger Genehmigung durch den Tierhalter darf die Tierheilpraxis Simone Fischer Daten und Inhalte an Dritte weitergeben.

Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass seine Daten in der Kundenkartei gespeichert werden.

Auf Grund von gesetzlichen Vorschriften z.B. bei Verdacht auf meldepflichtige Krankheiten des Tieres kann die Tierheilpraxis Simone Fischer zur Weitergabe der Daten verpflichtet werden.
 

§5 Mitwirkung des Kunden

Der Kunde ist nicht verpflichtet aktiv mitzuwirken. Die Tierheilpraxis Simone Fischer ist aber berechtigt, die Behandlung abzubrechen, wenn der Kunde wichtige Daten vorenthält, die die Anamnese und Diagnose negativ beeinträchtigen können, ferner bei Vereitlung der Therapiemaßnahmen.
 

§6 Haftung der Tierheilpraxis Simone Fischer

Die Tierheilpraxis Simone Fischer gibt keine Heilungsversprechen ab und führt auch keine Ferndiagnosen durch. Diese sind gesetzlich verboten.

Die Tierheilpraxis Simone Fischer führt keine Impfungen, Injektionen und Operationen durch. Dieses ist ausschließlich Tierärzten erlaubt.

Ausgeschlossen von der Haftung sind Ansprüche aus versehentlich falsch gegebenen Informationen.

Die Tierheilpraxis Simone Fischer weist ausdrücklich darauf hin, dass die von ihr angewandten Therapien nicht wissenschaftlich bewiesen und nicht schulmedizinisch anerkannt sind, deswegen kann sie auch keine Haftung für eventuelle Schäden am Tier übernehmen.  

Die Teilnahme sowie die An- und Abreise an Seminaren erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Jegliche Haftung seitens der Tierheilpraxis Simone Fischer ist ausgeschlossen.
 

§7 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, so verlieren die anderen Bestimmungen dadurch nicht ihre Rechtswirksamkeit.